238 – Wir sind nicht allein – 08.03.2013

Nach unten

238 – Wir sind nicht allein – 08.03.2013

Beitrag  Admin am Fr 08 März 2013, 17:24

Heute geht es um eine Frauenleiche und einen verschwundenen Säugling. Sind etwa Außerirdische die Täter? Na, lassen wir uns überraschen, wie Hajo und sein Team - wieder ohne Jan - den Fall lösen werden. Vielleicht "fahren" sie ja mit Ufos zum Tatort. Wink Viel Spaß heute abend! Smile
avatar
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 243
Anmeldedatum : 10.01.10
Alter : 53

http://mymarcogirnth.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: 238 – Wir sind nicht allein – 08.03.2013

Beitrag  Admin am So 10 März 2013, 20:45

Ehrlich gesagt, ich habe mich dabei ertappt, wie ich mir wünschte, ein Raumschiff würde kommen und alle an Bord beamen und in die unendlichen Weiten des Weltraums mitnehmen. alien Ich weiß, ich bin mal wieder gemein, aber mich hat diese Folge eben absolut nicht gefesselt. Der Einzige, der sich wohl wie auf einer Star Trek-Convention vorkam, war Tom. Seine Idee mal wie Captain Picard zu denken und auch seine möglichen "Fluchtfahrzeuge" waren noch das Beste an der Folge. Wink

Tja, und aus dem neuen Traumpaar - Ina und Binz - wird ja nun auch nix werden, da er ja wohl schwul ist, wenn ich das am Ende richtig verstanden habe. Da bleibt SuperIna wohl doch nur ihr Milo...egal. Mal sehen, wie sich das alles noch entwickeln wird. Warum Jan fehlte, wurde nicht gesagt, oder hab ich es überhört?

Der Fall selbst war mir auch etwas zu "unübersichtlich", aber ich bin sicher, Walli hat da besser aufgepaßt als ich und wird die ausführliche Kritik schreiben, gelle? Smile In diesem Sinne, klär uns bitte über den Inhalt auf. Smile

Und ich kann nur sagen, auf solche Folgen kann ich gut verzichten...

Live long and prosper Wink


avatar
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 243
Anmeldedatum : 10.01.10
Alter : 53

http://mymarcogirnth.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: 238 – Wir sind nicht allein – 08.03.2013

Beitrag  walli am So 10 März 2013, 21:35

Der Inhalt war wirklich unübersichtlich, um nur ein wenig Einblick zu kriegen, fällt mein Text lang aus
Bedeutet aber nicht das ich die Folge gut fand….ganz im Gegenteil!!!!!

Zunächst…..ich schließe nicht aus, dass es außer uns noch andere Lebewesen gibt
Doch bevor kein eindeutiger Beweis vorliegt, bezeichne ich Ufos, grüne Männchen, komische Wesen, als Humbug
Für mich auch Humbug, dass die Soko alles rund um die Spinner zum Folgeninhalt macht

Da mieten sich also „Fans“ in dem Hotel von Fr. Felge und Sohn Tim ein, um Vorträge von „Ufo-Forscher und Buchautor H. Bach zu hören und eine erahnte „Landung“ zu erleben
Bach ist „Ufo-Fachmann“ ,wurde als 12-jähriger von „Außerirdischen entführt“ und auf deren Weise „untersucht, registriert, markiert (Metallabdrücke im Nacken)“ und wieder zurückgebracht

Auf einem Acker, in Hotelnähe, findet ein Bauer eine Tote, Sofie, die lt. Sabine kurz zuvor ein lebendes Baby entbunden hat
Der Bauer. H. Rauh, beschuldigt sofort die Spinner vom Hotel, die ihm die Felder zertrampeln
Er schießt auch manchmal auf die „Trampler“ um seine Felder zu schützen

Die Schnee taucht sofort am Tatort auf, hat natürlich gleich den Rauh im Visier

Nach dem Baby wird verzweifelt gesucht

Hajo und Tom begegnen im Hotel einigen verkleideten „Wesen“ und H. Blume, Sofies Freund und Kindsvater
Blume behauptet die „Spinner“ hätten Sofie in ihren „Bann“ gezogen, ihr das Baby entrissen und „entführt“

Sie erfahren auch, dass Bach nachts die tote Sofie (ohne Kind) fand und Fackeln aufstellte um sie zu würdigen
Bach labert, dass die Außerirdischen Sofies Kind in ihre „Welt geholt“ hätten, aber wieder zurückbringen. Er ist Hauptverdächtiger, wird aber nicht verhaftet

In die anschließende Team-Besprechung platzt Milo, enttäuscht weil Ina seine Essenseinladung ablehnt
Er stellt fest, dass sie immer weniger Zeit füreinander haben

Olivia und Rettig finden fix Berichte von „Ufos über Leipzig“

Nach einem Ufo-Crashkurs von Rettig mietet sich Ina Undercover als Kulturreporterin (mit Brille?!?!?!?!) in dem Hotel ein
Sie macht ein Interview mit Bach. Ausführlich berichtet der wie gut er sich an seine Ufo-Entführung als 12 Jähriger erinnert. Weiterhin hat er sich eingehend mit den „Wesen“ beschäftigt, verweist auf seinen heutigen Vortrag und schwört, dass diese Nacht eine „Untertasse“ landet, die das Baby wiederbringt

Später kriegt Bach Streifschuss ab, für die Schnee war der Bauer der Schütze
Hajo duzt sich mit dem Bauer…?, nimmt ihn in Schutz.
Stellt sich heraus, dass Rauh auf Bach schoss, aber für Sofies Tod ein Alibi hat….ist im Puff gewesen

Während Bach Vortrag hält, gelingt es Ina „ganz einfach“ dessen Zimmer zu durchsuchen
Der „Brüller“: Zimmermädchen kommt, Ina versteckt sich unter dem Bett
Sie findet „nur“ heraus, dass Bach großes Kapital aus seinen Büchern und Vorträgen zieht

Über die angekündigte nächtliche „Ufo-Landung“ will Ina nicht nur schreiben, müssen auch Fotos gemacht werden
Als Fotograf erscheint: Staatsanwalt Dr. Alexander Binz…!!!!!!

Nachts „landet“ wirklich die „Untertasse“.
Binz fotografiert, Ina folgt dem Hotel-Sohn Tim, der sich aus der Menge entfernt
Zur gleichen Zeit erfährt Tom von Sabine, dass sie unter Sofies Nägeln DNA von Hotel-Sohn Tim fand, was er Binz sofort durchtelefoniert
Ina entdeckt gerade den getricksten „Ufo-Lichtschwindel“ der von Tim veranstaltet wurde, um Gäste anzulocken=Kohle zu verdienen
Binz kommt hinzu, verkündet Tims DNA-Fund, ab ins Präsidium
Tim gesteht Sofie völlig aufgedreht auf dem Feld getroffen zu haben. Er wollte sie beruhigen hat sie aber nicht umgebracht

Fall noch ungeklärt, Baby noch nicht gefunden
Tom schlägt vor wie im Star-Treck-Film der Magnetspur zu folgen.
Die „Magnetspur“ landet bei der Videoaufzeichnung einer Tankstelle den Volltreffer ein Foto von Tim mit dem Baby auf dem Arm
Unabhängig davon gibt eine Frau ein Baby ab, was sie im Vorgarten fand. Die Frau ist Bekannte von Hotelbesitzerin Felge

Überglücklicher Blum nimmt sein Kind auf den Arm
Tim bestreitet weiter Sofie etwas getan zu haben. Behauptet er wollte das Baby vor dem Freund Blum in Sicherheit bringen, der sich heftig mit der Toten gestritten habe
Blum gibt den Streit zu, weil er Sofie aus dem Ufo-Bann lösen wollte, sie behauptete gar er wolle ihr das Kind aus dem Bauch schneiden.
Er führt die Schnee und Hajo in die gemeinsame Wohnung, zeigt eine Tafel, wo Sofie „Unmögliches“ dran geheftet hat
Darauf sind Zeichnungen von Ufos, Berichte darüber, Bilder von Kinderleichen, handgeschriebene Zettel wie „Bedrohung, Außerirdische kommen, Angst, Wandlung, Besetzung“
Dazwischen gut zu erkennen die Zeichnung „Wölfin mit dem Wolfsbaby vor sich“ aus der Folge „Wut im Bauch“ gemalt von Bennis Freund damals

Stellt sich heraus, dass Sofie schizophren war, Wahnvorstellungen hatte. Der Freund wird nicht mehr verdächtigt

Hotel-Mutter mit Sohn Tim werden wieder verhört
Die Geständnisse lauten: Als Tim Sofie beruhigen wollte, bekam sie Geburtswehen.
Mutter wurde geholt, Kind entbunden, Sofie tobte wie Verrückte, fiel um und direkt in den Zacken einer dort stehenden Heugabel, tot
Kind wurde im Vorgarten der Mutter-Freundin abgelegt weil diese keine Kinder bekommen kann
Aus Angst, vor allem wegen vorbestraften Tim, vertuschten die 2 alles….Fall geklärt

Endszene: Paul bei Ina im Büro, Binz kommt hinzu. Paul plappert ob Binz Inas neuer Freund sei
Milo hätte im Streit gesagt sie solle zu „ihrem“ Alexander (Binz) gehen. Binz verneint, sagt, dass sein Freund Sergio heiße….bedeutet wohl das Binz schwul ist!!!!!!!

So hin- und her wie mein Bericht geht, so im Zick-Zack-Kurs lief auch die Folge ab
Ich halte das für viel Rummel um sinnloses. Ab dem Moment wo Ina Tim beim „Ufo-Trick“ entdeckte, begannen erst die richtigen Ermittlungen
Fazit: Der Fall wäre in 15 Sende-Minuten zu lösen gewesen. Die restlichen 30 Minuten zusammenfantasierte, aufgeblähte „Untertassen-Spinnereien“
Wenn für die Soko jetzt schon Außerirdisches herhalten muss, frage ich mich was sonst noch für ein Hokuspokus gedreht wird

Komme so ins Grübeln…..Marco spielt gerade bei „so doofen“ Folgen nicht mit…?????

Möglich, dass ich mit meiner Meinung allein stehe, aber ich bin dem Außerirdischen Kram nunmal sehr abgeneigt

walli

Anzahl der Beiträge : 6459
Anmeldedatum : 11.01.10

Nach oben Nach unten

Re: 238 – Wir sind nicht allein – 08.03.2013

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten