224 – Getrieben, Teil 1 – 90 Min – 21.12.2012

Nach unten

224 – Getrieben, Teil 1 – 90 Min – 21.12.2012

Beitrag  Admin am Fr 21 Dez 2012, 17:49

Heute geht es also mit den drei 90-Minütern los.

Jans Nerven und Leben wird wohl in dem Zweiteiler "Getrieben" ganz schön auf die Probe gestellt. Aber ich bin sicher, am Ende wird er den Serientäter kriegen und den anderen Profiler mit Vergnügen wieder aus seiner Wohnung werfen. Doch bis dahin ist es noch lang und die geplante Hochzeit mit Leni darf ja auch nicht aus den Augen verloren werden.
Ich wünsche Euch spannende Unterhaltung, sofern die Welt bis dahin nicht untergegangen ist. Wink
avatar
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 243
Anmeldedatum : 10.01.10
Alter : 53

http://mymarcogirnth.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: 224 – Getrieben, Teil 1 – 90 Min – 21.12.2012

Beitrag  walli am Di 25 Dez 2012, 19:19

Die Welt ist nicht untergegangen und ich hoffe ihr habt "Getrieben" auch geschaut
Ist ja erst Halbzeit, aber mir hat der 1. Teil sehr gut gefallen. Spannend von Anfang bis Ende
Hohes Tempo, aber alles ist logisch nachvollziehbar, insgesamt abwechslungsreich
Schon 3 Verdächtige in so kurzer Zeit.
Fand ich sehr gut gemacht, die Hetzjagd auf Steinhoff zu zeigen und wie weit Verzweiflung einen Menschen treibt
Sogar Sabine bekommt endlich mal längere Szenen
Jeder vom Team trägt seine Ermittlungen bei, so sollte es immer sein
Na ja, wenn Ina sich ihr: „Jetzt passt mal auf was ich herausgefunden habe“ noch verkneifen würde, wäre alles paletti
Tom nimmt man diesmal den ernsthaften Kommissar auch ab. Ein loses Mundwerk hat er ja immer, bei Frank ist das auch sehr angebracht
Hajo ist zu bedauern. Da hat er unzählige Fälle geklärt, jahrzehntelange Erfahrung und dann bekommt er so ein „Genie“ untergejubelt
Natürlich stammt die Super-Profiler-Idee von Binz. So ein Mist fällt auch nur dem H. Staatsanwalt ein, aber das kennen wir ja schon
Das so ein ungepflegtes Ekel wie Frank Karriere gemacht hat ist mir ein Rätsel
Der Kerl hat Null Anstand, bzw. Manieren und kein bisschen Fingerspitzengefühl
Anscheinend schmückt er sich mit der Arbeit 3. Er hat doch andauernd nur gefragt: „Wurde dies und das erledigt?“ oder „Was ist geschehen?“
Aber Ina imponiert Frank ja und seine Bücher sind sowieso das „Größte“
Ich finde den Kerl mysteriös, schleimig, angeberisch, herrisch, kurz ein Großmaul, der total ungeeignet für irgendeinen Polizeijob ist
Irgendwie zieht Frank ein linkes Ding ab. Aber um etwas Genaues zu sagen ist es noch zu früh

walli

Anzahl der Beiträge : 6459
Anmeldedatum : 11.01.10

Nach oben Nach unten

Re: 224 – Getrieben, Teil 1 – 90 Min – 21.12.2012

Beitrag  walli am Di 25 Dez 2012, 19:34

Unmöglich, aber wirklich unmöglich fand ich aber Leni
Erst will sie wegen Franks Prahlerei schnell zur Weltreisenden werden
Dann setzt sie mit ihrem Karriere-Gehabe und dem Bericht über Profiler Frank noch eins drauf
„Wichtig“ für „ihre Karriere“ – Einen „Aufreißer“ für „ihre Karriere" – Total „begeistert“ von „ihrem Renner“
Total egoistisch, was in der Zeitung steht ist wichtiger als Jans, als der Polizeiberuf???
Leni lässt sich ja nichts verbieten.....wirklich tolle Ehevoraussetzungen
An welcher Stelle kommt denn bei Lenis ehrgeizigen Karriereplänen eigentlich Charlotte?
Na ja, Papa Jan macht das schon, beruhigt wenn die Kleine weint, gibt den „Vorleser“
Der arme Kerl ist ja jetzt schon ein „Pantoffelheld“…..wie wird das erst nach der Hochzeit?
Wenn Charlotte nicht wäre, würde ich ja fies raten: "Jan suche dir eine Andere"
Leni Jans "Traumfrau...?"......Wer hat bloß diese "Geschmacksverirrung erfunden"
Für mich hat Marco in „Getrieben“ mal wieder erstklassige, überzeugende Schauspielleistung geboten
Es würde das Forum sprengen alles einzelnen aufzuzählen
Es gab ja viele Stellen wo er nicht gesprochen, sondern sich mit Mimik ausdrückte, fand ich super
Von Franks „Ruhm“ ließ sich Jan anscheinend gar nicht beeindrucken
Bei den vielen Schlagabtauschs die er sich mit ihm lieferte merkte man jedenfalls nichts davon
Ein guter 90-Minüter, ein hervorragender Marco, ich hoffe das bleibt im 2. Teil auch so

walli

Anzahl der Beiträge : 6459
Anmeldedatum : 11.01.10

Nach oben Nach unten

Re: 224 – Getrieben, Teil 1 – 90 Min – 21.12.2012

Beitrag  Admin am Fr 28 Dez 2012, 17:16

Hallo Walli, ich bin ja so froh, daß Du hier immer so fleißig die Kritiken schreibst - dafür mal Dankeschön! Smile

Und dann kann ich nur wieder sagen, Du hast völlig Recht! Smile Ich muß zugeben, ich konnte die Folge nicht so genießen, wie ich es gerne getan hätte, denn mein Fernseher hat da schon gesponnen, bevor er am nächsten Tag ganz gar seinen Geist aufgegeben hat. >(

Jedenfalls ging mir dieser Typ von Profiler mächtig auf die Nerven, mehr als mein TV-Gerät. Wink Den Typen hätte ich gegen die Wand klatschen können. Aber es war ja wieder typisch, daß die Frauen auf ihn fliegen. Die Reaktion von Rettig hat mir ja in dem Moment gefallen, als er mit Ina über Franks Bücher sprach...hihi.

Ansonsten war Marco wieder in Bestform und ich hoffe, wir kriegen ihn auch im zweiten Teil so oft zu sehen. Smile

avatar
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 243
Anmeldedatum : 10.01.10
Alter : 53

http://mymarcogirnth.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: 224 – Getrieben, Teil 1 – 90 Min – 21.12.2012

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten