127 – Gier – (ES 24.10.2008)

Nach unten

127 – Gier – (ES 24.10.2008)

Beitrag  Admin am Fr 10 Aug 2012, 15:40

Mit der heutigen Folge gehen die WHen also weiter und für Jan beginnt nun eine harte Zeit, denn Hajo zeigt ihm deutlich, was er nun von ihm hält. Dabei sollte gerade Hajo Jan verstehen und mal an seine eigenen Sünden denken. Wink
Der Fall scheint heute recht verzwickt und wir sehen "Tom" noch auf der anderen Seite...wird sicher lustig...so wie Hajos Mütze. Wink Lassen wir uns also überraschen, wer am Ende der Täter ist. Ich wünsche Euch viel Spaß heute abend. Smile
avatar
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 243
Anmeldedatum : 10.01.10
Alter : 53

http://mymarcogirnth.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: 127 – Gier – (ES 24.10.2008)

Beitrag  walli am Mi 15 Aug 2012, 21:04

Ein Mord bei dem man nicht sofort den Täter kannte. Einige Motive + einige Verdächtige, insgesamt ein gut gestrickter Fall mit ebenso guten Darstellern.
Thein überzeugte, trotz „abstrakt“ geführter Ehe.
Die „alte“ Freundin = Mörderin „glänzte“ mit Besorgnis solange bis sie endlich, in die Enge getrieben, ohne eine Spur von Reue den Mord gestand

Steffen als durch geknallter, liebestoller Junkie…..überlege noch ob er mir so oder als KOK besser gefällt
Seine Flucht aus der Klinik war mir allerdings zu sehr „gezaubert“

Die Ermittlungen vom Team an wechselnden Orten reihten sich passend aufeinander

Dem Eheberater konnte ich allerdings nichts abgewinnen

Wenn Ina sich mit diesem Eheberater, der ja auch in den Fall involviert war, in einem Lokal trifft, ist das die selbstverständlichstee Sache der Welt
Wenn Jan mit Liliane zu Abend speist, ist das ein Verbrechen, was bei Gericht gegen ihn verwendet werden muss……oh…oh….oh..????
Aber Ina ist ja für alle der Engel, dem die entscheidenden Beweisumschläge nur so zu zufliegen. Frage mich allerdings, woher der Eheberater ihre Privatadresse kannte?
Ina hat also wieder mal das As im Ärmel und kann die Kollegen wie Deppen dastehen lassen
Schließlich bemühten sich Patrick und Jan eifrig Antworten in den Unterlagen zu finden, während „Mama Ina“ schon davon flattern konnte
„Küsschen“ für Hajo nicht zu vergessen, mit sehr überheblichen Blick auf Jan. Trotzdem lobt Hajo Ina für das was ihr in den Schoss fiel noch mit: „Hat sie gut gemacht….?!?!?!?!“

walli

Anzahl der Beiträge : 6459
Anmeldedatum : 11.01.10

Nach oben Nach unten

Re: 127 – Gier – (ES 24.10.2008)

Beitrag  walli am Mi 15 Aug 2012, 21:10

Außerdem bekamen wir noch „Kriegsherr“ Hajo und „Sündenbock“ Jan zu sehen
Doch für mich ist Hajos Verhalten rundum ein Riesenskandal
Ein Seitensprung sollte nicht passieren und reinwaschen kann und will sich Jan ja auch nicht.
Mir aber ein Rätsel, wieso Hajo, die Kollegen, eigentlich das ganze Präsidium darüber informiert sind
Glaube kaum, dass Jan so blöd war es überall aus zu posaunen
Von Patrick würde ich jetzt mal behaupten, dass er dicht hielt. Emanuela ist abgereist
Somit bleibt nur Leni. Machte sie auf Heulsuse und weinte sich herzzerreißend an Papis Schulter aus
Das sie verletzt ist bleibt unbestritten und auch verständlich
Trotzdem gehen solche Intimitäten nur die Partner etwas an…..Punkt.
Von Sünder Jan hätte sich Leni trennen können, ihn anschreien, ihn meiden, in den Boden stampfen können….und….und
Allerdings rätselhaft Lenis Aussage: „Halte dich raus“
Sie sagt auch: „Du hast deine Fehler gemacht“, aber Hajo behandelt seinen Stellvertreter dafür noch schlechter als den letzten Dreck
O.k. er ist der Vater und auf den der seiner Tochter wehtut darf er wütend sein, zur Not Jan auch zusammenschlagen
Aber Hajo schießt weit über das Ziel hinaus. Er stellt Jan geradezu an den Pranger.
Das findet man aber in keinem Gesetzbuch, dass auf „Fremdgehen“ so eine harte Strafe steht
Gleich am Anfang so einen Aufstand zu machen, weil Jan am Auto nichts zum „Eintüten“ dabei hat
Klar, dass Hajo mit Jan nicht mehr freundschaftlich umgeht.
Aber er kann nicht sagen: „Geht mich nichts an“ und dann hammerharte Schläge unter die Gürtellinie verpassen
Gerade Hajo müsste privates vom dienstlichen trennen

walli

Anzahl der Beiträge : 6459
Anmeldedatum : 11.01.10

Nach oben Nach unten

Re: 127 – Gier – (ES 24.10.2008)

Beitrag  walli am Mi 15 Aug 2012, 21:19

Hajo muss akzeptieren, dass der „Untreue“ immer noch KOK ist und das Recht hat im Team mitzumischen
Wenn er Jan nicht mehr sehen kann, dann hätte er ihn an ein anderes Präsidium „verleihen“ sollen o.ä.
Steht zwar bestimmt nicht in den Polizeiregeln, aber der mächtige HK hätte das schon irgendwie hingebogen
Hajo benimmt sich so hirnrissig mit seinen schändlichen Anspielungen
Greift man sich doch an den Kopf, seine Pfeilschüsse auf Jan haben nicht das Geringste mit den Ermittlungen zu tun, aber er plappert es raus als hätte er nicht mehr alle Tassen im Schrank
Bei so Spitzfindigkeiten wie:„Stellt sich alles als großer Irrtum heraus……Vielleicht solltest du mal zum Arzt gehen….Bei Manchen spielt außer Sex nichts eine Rolle…..Bist du jetzt der Meister der Selbstbeherrschung“ dachte ich wirklich hier spricht ein Geistesgestörter im Irrenhaus
Dann noch knüppelharte Beleidigungen und üble Nachrede draufsetzen, die reinste Psycho-Folter.
„Schaf“ Jan lässt sich natürlich reumütig ins Sündergewand gehüllt alles schweigend gefallen
Er sollte Hajo lieber mal klarmachen, dass nur 1 Person das Recht hat ihm „den Kopf zu waschen“ und das ist Leni
Nur komisch, dass Hajo plötzlich nichts mehr „raus schoss“….ging ihm die Munition aus?
Was sollte dazwischen eigentlich Patricks Spruch: „Wusstet ihr das ich schwul bin?“ bedeuten...?????

Mann, wem ist der ganze Seitensprung-Mist nur eingefallen
Emanuela war schon der größte Quatsch, wann hört dieses weltfremde Affentheater endlich auf
Anscheinend musste man dem „braven“ Jan endlich mal was anhängen
Um ihn in die Misere zu bringen, hätte er aber nicht in Emanuelas Bett landen müssen
Dafür gibt es noch eine Menge anderer, weitaus bessere und vor allem glaubhaftere Gründe

walli

Anzahl der Beiträge : 6459
Anmeldedatum : 11.01.10

Nach oben Nach unten

Re: 127 – Gier – (ES 24.10.2008)

Beitrag  Admin am Fr 17 Aug 2012, 16:09

Eigentlich hat Walli wie immer alles schon sehr treffend geschrieben. Smile
Aber ich wollte auch noch ein paar Worte loswerden. Wink

Ich finde es auch unmöglich, daß Hajo Jan bei der Arbeit so niedermacht. Privat ja, da kann er ihn ruhig in den Boden stampfen...wie Jan sagte, "dann hau mir halt eine rein", aber ansonsten sollte gerade Hajo besonnener reagieren. Zumal er erst mal vor seiner eigenen Tür kehren sollte. Oder wie war das damals, als seine Frau mit Leni schon schwanger war und Hajo da den Seitensprung hatte? Schade nur, daß Jan das nicht weiß, sondern nur der Zuschauer. Wink
Und was das Fehlen der Tüte am Auto angeht...warum hatte Hajo denn keine Tüte dabei? Hätte Jan ja auch meckern können. Wink

Ja, diese ganze "Emanuela"-Staffel läßt einem teilweise die Haare zu Berge stehen. Aber das sieht wohl jeder anders. Ich finde die Inhalte jedenfalls teilweise furchtbar. Vor allem, wenn ich an den "tollen" Unfall denke...ohne Worte... Doch für Marco war es schauspielerisch gesehen, eine tolle Herausforderung, die er glanzvoll gemeistert hat. Und von daher ist diese Staffel dann doch sehr sehenswert. Smile

Ach so, noch was zu Ina. Wenn ich so drüber nachdenke, hat sie sich doch schon öfter mit Leuten in Cafes getroffen und niemand hat sich drüber aufgeregt, oder kaum jedenfalls. Wink

Und damit hör ich auch schon auf...bis zum nächsten Mal... Wink


avatar
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 243
Anmeldedatum : 10.01.10
Alter : 53

http://mymarcogirnth.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: 127 – Gier – (ES 24.10.2008)

Beitrag  Kathy am Fr 17 Aug 2012, 18:46

Hallo ihr beiden fleißigen Schreiber Smile bevor heute schon die nächste Folge kommt will ich mich endlich auch mal wieder zu Wort melden auch wenn schon alles gesagt ist und viel habe ich auch nicht mehr beizutragen, aber besser wenig als garnix Cool Ja mit Jans Fehltritt ist leider eine Lawine ins Rollen gekommen die teils unmögliche und Harresträubende Szenen vorallem zwischen Jan und Hajo mit sich bringt. Was nicht heißt das Marco gerade auch in diesen Szenen schauspielerisch glänzt. Daran gibt es keinen Zweifel. Aber Walli hat es schon auf den Punkt gebracht wenn einer oder eine Grund hätte Jan "in den Boden zu stampfen" dann ist es Leni. Aber was Hajo hier mit Jan treibt geht weit unter die Gürtellinie und ist auch "entschuldbar" weil es sich um Hajos Tochter handelt. Nee Hajo behandelt Jan wie den allerletzten Dreck und ich muß gestehen ich hasse Hajo regelrecht in den Folgen. Das Jan mit Emanuela einen Fehler gemacht hat wissen wir alle und das weiß auch Jan aber das man sich dann Folgenlang daran "aufhängen" kann und Hajo mit Jan umgehen kann als wäre er ein Schwerverbrecher das geht weit über meinen Horizont hinaus und mir tut Jan einfach nur maßlos leid. Jan ist ja jetzt kein schlechterer Polizist geworden aber Hajo drückt Jan nieder bei jedem Blick bei jedem Satz den er sagt, er wertet ihn richtig ab und das kann ich echt nicht nachvollziehen. Aber wie gesagt schauspielerisch bringt Marco auch diese Szenen in seiner natrülichen Art perfekt rüber während Hajo/Andreas für mich nichts weiter wie ein arroganter herrschsüchtiger wildgewordener Tiger ist.

Kathy

Anzahl der Beiträge : 413
Anmeldedatum : 12.01.10

Nach oben Nach unten

Re: 127 – Gier – (ES 24.10.2008)

Beitrag  Kathy am Fr 17 Aug 2012, 18:55

Was mich aber eben auch so ärgert und das habe ich auch schon paarmal gesagt ist die Tatsache das Jan jedesmal wegen einer Frau in Schwierigkeiten gerät. Ich meine als Polizist gibt es sovieles was man hätte drehen können aber bei Jan müssen es immer Frauen sein ( das ärgert mich auch bei den Gefangen Filmen so obwohl das die besten Filme sind ) damit er ja am Ende als der "Böse" da steht. Bei Ina ist das immer das ganze Gegenteil. Sie ist jedesmal die "Arme" wenn es um sie geht und das finde ich einfach ungerecht. Wie gesagt als Polizist hätte Jan auch ganz anders in Not geraten können.
So nun habe ich zwar nichts über den Fall geschrieben aber im großen und Ganzen ist es das was ich sagen wollte was mich jetzt in den Folgen einfach nur ärgert und aufregt. In diesem Sinne auf ein Neues heute Abend mit Bernie. Cool
Liebe Grüße Kathy

Kathy

Anzahl der Beiträge : 413
Anmeldedatum : 12.01.10

Nach oben Nach unten

Re: 127 – Gier – (ES 24.10.2008)

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten